Patientenverfügung

Niemand redet gerne über das Thema: „Was passiert, wenn etwas passiert…“

2016 Webbutton VorsorgevollmachtMuss man aber plötzlich in ein Krankenhaus, ist es vielleicht schon zu spät. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich frühzeitig Gedanken darüber zu machen, welche medizinischen Maßnahmen im Zweifelsfall noch durchgeführt sollen und welche nicht mehr begonnen oder sogar beendet werden sollen.
Im Gleichen Zusammenhang stellt sich die Frage: Wer soll für mich überhaupt entscheiden, wenn ich nicht mehr für mich selber sprechen kann.
Diese und ähnliche Fragen stehen im Mittelpunkt unserer Veranstaltungen rund um die Fragen von Patientenverfügung, Vorsogevollmacht und Betreuungsverfügung.

Die Termine entnehmen Sie bitte hier oder der regionalen Presse.

 

Anmeldung ist möglich:
im Haus der Generationen:  Tel. 02843/50159 – kontakt@haus-der-generationen.eu
im Gemeindebüro: Tel. 02843/2204 – kontakt@kirche-rheinberg.de
oder direkt bei Pastor Otten: Tel: 02843/2923 – pastor.otten@kirche-rheinberg.de

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei – um eine Spende für den „Förderverein Kirchengemeinde“ wird gebeten.

Vorsorgevollmacht Termine  2016 längs